Kickboxen in Frankfurt

Kickboxen in Frankfurt am Main

Kickboxen wird auch in Frankfurt zunehmend immer beliebter und hat sich heute fest etabliert. Daher ist es aus dem Kampfkunst Sektor nicht mehr weg zu denken. Das Besondere ist, dass diese Kampfsportart heutzutage auch als effektives Fitnesstraining eingesetzt wird.Genau diese Eigenschaft haben wir aufgegriffen und bieten unser Kickbox-Training in unserem Studio an. Durch die Verbindung der Schritt und Schlagtechniken des Kickboxens mit den Vorteilen der Power Plate ist ein anstrengendes und intensives Workout vorprogrammiert.

Dabei werden fast alle Bereiche unseres Körpers trainiert. Die Tiefenmuskulatur wird dabei durch das Vibrationstraining hoch intensiv aktiviert. Somit erhält man ein ausgewogenes Programm, welches den ganzen Körper mit einbezieht und gleichzeitig Stärke und Muskeln aufbaut. Im Gegensatz zum normalen Kickboxen, gibt es keinen Vollkontakt. Dadurch hat man also keinen Gegner, weshalb es auch völlig verletzungs- und schmerzfrei ist.

Das ist Kickboxen – vor Ort in Frankfurt

Kickboxen ist eine Kampfsportart und vereinigt verschiedene Bestandteile des Thai-Boxens, Kung-Fu, Karate und Taekwondo. Das neue „Kickboxing“ ist (Kick = Tritt, Boxing = das Boxen), eine Kombination aus Tritt- und Schlagtechniken. Diese Kampfkunst wird auch oft als Fitnesstraining eingesetzt. Das Power Workout verbessert:

●       die Reaktionszeit

●       das Konzentrationsvermögen

●       und die Reflexe.

Das Training baut außerdem negativen Stress ab, führt zum Aufbau des Selbstbewusstseins und verbessert die allgemeine körperliche Fitness. Unser Kickboxtraining verbindet Kraftsport mit Ausdauersport und beansprucht somit die komplette Muskulatur des Körpers.

KLEINER RUNDGANG GEFÄLLIG? VIEL SPASS :-)

KLEINER RUNDGANG GEFÄLLIG? VIEL SPASS :-)

5 Gründe für Kickboxen

Strafft den Körper: Kickboxen ist sehr gesund. Es werden viele verschiedene Teile des Körpers trainiert, was den Körper in Form bringt.

Mehr Ausdauer: Das effektive Ganzkörperworkout erhöht
○ Ausdauer
○ Kraft
○ Koordination
○ Schnelligkeit
○ Balance
○ und Flexibilität.
Viele glauben Kickboxen ist nur bloßes Einschlagen – es geht aber um viel mehr. Beim
Kickboxtraining geht es darum, Übungen konzentriert und koordiniert zu absolvieren.

Aggressionsbewältigung: Durch Kickboxen baut man Stress und Aggressionen ab. Jeder hat mal einen stressigen Tag in der Schule oder im Büro, Ärger mit dem Chef oder Stress mit der Familie. Einfach mal alle Aggressionen und allen Ärger aus dem Leib kickboxen, schafft wahre Wunder.

Selbstverteidigung: Neben Verbesserung der eigenen Fitness sollte man nicht vergessen, dass es sich beim Kickboxing auch um eine Kampfsport handelt. Daher sind viele der erlernten Techniken hilfreich für die Selbstverteidigung.

Mehr Selbstbewusstsein: Durch das Kickboxtraining verändert sich sein eigener Körper und man bekommt die Sicherheit, dass man sich selbst verteidigen kann. Dadurch steigert sich das Selbstbewusstsein.

Häufig gestellte Fragen

Welche Schutzmaßnahmen braucht man beim Kickboxen in Frankfurt?

Beim Kickboxen sind weder Fußschutz noch Kopfschutz notwendig, da es bei dieser Fitnessmethode zu keinem Kontakt mit anderen kommt. Beim normalen Kickboxen ist es von Vorteil entsprechende Schutzausrüstung zu tragen. Vor allem der Mund- und Kopfschutz sowie der Fußschutz sind bei Vollkontakt wichtig.